Warning: Use of undefined constant links - assumed 'links' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/41/d13360073/htdocs/afc-sympathisanten/wp-content/themes/AFC-Sympathisanten/archive.php on line 3

Berichte aus dem November, 2009

FC St. Pauli – 1. FC Union Berlin

[inspic=1751,right,fullscreen,thumb] Was haben sich die Unioner auf diese Partie gefreut. Stundenlang standen sie in Berlin für die „wie Goldstaub behandelten“ Karten an. Knapp 2000 schafften den Weg ins Teilstadion am Millerntor, das wegen der fehlenden Tribüne und gleichzeitig stattfindendem Dom eine ganz besondere Atmosphäre ausstrahlt. Und dann war nach nicht einmal einer Halbzeit alles vorbei.

Weiterlesen »

Uhlenhorster SC Paloma – Altona 93

[inspic=1749,right,fullscreen,thumb] Eine Halbzeit Zeit haben Teile der Sympathisanten – es geht schließlich noch zum Union-Gastspiel auf dem Kiez. Fünf weitere Köpenicker hopsen ebenfalls vorbei. Und zusammen mit 320 weiteren Zuschauern am Sonntag morgen sehen sie einen ersten Spielabschnitt, der es mächtig in sich hat: Tolle Tore, segensreiche Sprüche, kalte Knollen. Nur das Ergebnis, das stimmte irgendwie am Ende nicht.

Weiterlesen »

TuS 1896 Sachsenhausen – Prignitzer Kuckuck Kickers

[inspic=1764,right,fullscreen,thumb] Am Ende einer mit Schlaglöchern übersäten Sackgasse liegt in Sachsenhausen das Elgora-Stadion des TuS 1896. Ein weitläufiges Stadiongelände mit kleinen Tribünen auf beiden Längsseiten des Spielfeldes, Grillstand und Stadionkneipe. Hier wollte der Sachsenhausen heute vor 264 Zuschauern seine Tabellenführung gegen die Kuckuck Kickers verteidigen.

Weiterlesen »

VfL Lohbrügge – Altona 93

[inspic=1732,right,fullscreen,thumb] Idylle ist anders: Riesige Wohnsilos umrahmen die Wilhelm-Lindemann-Sportanlage – und dennoch macht das Sportgelände Appetit auf mehr. Ein netter Kiosk mit kalten und heißen Getränken, ein schickes Programmheft („Allez Les Bleues“) und sogar ein Gaststätte laden zum Verweilen ein. Also die Börse gezückt, und zwei Getränke und zwei Kartenschnipsel geordert. „Karten gibt’s hier nicht, die müsst ihr oben kaufen“, sagt die sehr nette Kioskdame zur allgemeinen Ãœberraschung.

Weiterlesen »

TSV Niendorf – Altona 93

[inspic=1700,right,fullscreen,thumb] Nicht wenige fahren mit flauem Gefühl in Richtung Flughafen. Zwar hatte sich die freitägliche Vicky-Niederlage des Nachts noch wie ein Lauffeuer verbreitet, doch am Sonntag sind sich viele unsicher, ob der AFC beim NTSV die Chance nutzen kann, den Rückstand auf vier Punkte reduzieren könne. Konnte er nicht, nach dem 1:1 sind es sechs Zähler.

Weiterlesen »

Tennis Borussia Berlin – VfB Lübeck

[inspic=1689,right,fullscreen,thumb] Die Sonne strahlte übers Mommsenstadion, als Schiri Dittrich das heutige Regionalligaspiel anpfiff. Optimisten unter den TeBe-Fans hatten im Vorfeld auf ein 0:0 getippt, andere wären schon mit weniger als fünf Gegentoren zufrieden gewesen. Doch es kam anders.

Weiterlesen »

Altona 93 – Victoria Hamburg

[inspic=1681,right,fullscreen,thumb] Der Allerwerteste FC hat es geschafft: Gegen den bis dato ungeschlagenen Spitzenreiter Victoria Hamburg gewann der Gastgeber vollkommen verdient mit 1:0 durch den Treffer von Tibor Nadj in der 72. Minute. Und wohin die Anwesenden auch guckten, sie sahen zufriedene Gesichter, teilweise sogar beim sportlich unterlegenen Gast.

Weiterlesen »