Warning: Use of undefined constant links - assumed 'links' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/41/d13360073/htdocs/afc-sympathisanten/wp-content/themes/AFC-Sympathisanten/single.php on line 3

Steglitzer FC Stern 1900 – Tennis Borussia Berlin

[inspic=2706,right,fullscreen,thumb] Zum letzten Spiel vor der Winterpause hatte sich Gastgeber Stern 1900 etwas Besonderes einfallen lassen: 2 Euro jeder Vollzahler-Eintrittskarte sollten an den Gegner TeBe gehen, zum Erhalt der Geschäftsstelle.

Am Ende waren es 337 zahlende Zuschauer, die den Weg auf den Sportplatz Schildhornstrasse nach Steglitz fanden, die meisten davon TeBe-Fans. Das Stadion: ein Kunstrasenplatz mit Werbebanner-behängten Fangzäunen, wie man ihn bei vielen Berlin-Liga-Clubs findet. In Steglitz aber sammelten sich die Zuschauer nicht einfach hinter einer Bande, sondern konnten auf den drei Stehrang-Stufen ein wenig echte Stadion-Atmosphäre genießen. Vor allem der Gäste-Block war sehr entsprechend gut gefüllt und wirkte recht beeindruckend. Durch die engen Ränge war die Stimmung unter den TeBelern von Anfang an hervorragend, obwohl man leider durch die Tartanbahn recht weit vom Platz entfernt war.
Die gute Stimmung konnte auch das frühe Führungstor der Steglitzer nicht bremsen (6.). Stern war auch in der Folge das etwas bessere Team, bis etwas überraschend mit dem ersten guten Angriff von TeBe der 1:1-Ausgleich fiel (16.). Mit dem Spielstand ging es auch in die Pause und an die wirklich guten Catering-Stände: Glühwein, Bier und Bratwurst zu fairen Preisen. Gleich zu Auftakt der zweiten Hälfte legte TeBe nach und erzielte mit einer direkt verwandelten Ecke die 2:1-Führung (47.). Lange Zeit sah es dann so aus, als ob Stern darauf keine Antwort mehr wüsste. Doch zum Ende der Partie erspielten sich die Steglitzer doch noch einige gute Chancen zum Ausgleich – in die mitten hinein das 3:1 von TeBe fiel (84.).
Ein Sieg, der von Mannschaft und Fans gemeinsam so euphorisch gefeiert wurde, als hätte man gerade mindestens den Aufstieg klar gemacht. Aber immerhin hatte man ja dank des dritten Sieges in Folge die Abstiegsränge endlich deutlich hinter sich gelassen (8 Punkte Vorsprung).

Update: Noch ein Lesetipp zum Spiel auf der Internetseite No Dice.
[mygal=sterntebe10122011]



Fatal error: Uncaught Error: Class 'GeoMashup' not found in /homepages/41/d13360073/htdocs/afc-sympathisanten/wp-content/themes/AFC-Sympathisanten/single.php:16 Stack trace: #0 /homepages/41/d13360073/htdocs/afc-sympathisanten/wp-includes/template-loader.php(106): include() #1 /homepages/41/d13360073/htdocs/afc-sympathisanten/wp-blog-header.php(19): require_once('/homepages/41/d...') #2 /homepages/41/d13360073/htdocs/afc-sympathisanten/index.php(17): require('/homepages/41/d...') #3 {main} thrown in /homepages/41/d13360073/htdocs/afc-sympathisanten/wp-content/themes/AFC-Sympathisanten/single.php on line 16